Über uns

Unser Team

AU-Schein.de wurde im Dezember 2018 von Dr. Can Ansay, Dr. Falko Brinkmann und Andre Lohmann in Hamburg gegründet und ist als Telemedizin-Startup Vorreiter bei der Digitalisierung von Krankschreibungen in Deutschland.

Patienten können via Smartphone ihre Krankheitssymptome mit dem Krankheitsbild einer Erkältung abgleichen und sich nach der Diagnose durch einen Tele-Arzt krankschreiben lassen. Der Service kostet 9 Euro pro Krankschreibung und beinhaltet eine digitale und eine postalische Version der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung.

Im April 2019 startete AU-Schein.de mit seinem Angebot auch in Österreich und der Schweiz. Bisher haben bereits mehr als 10.000 Patienten die digitale Krankschreibung in Anspruch genommen. Damit lösen wir auch ein Problem von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn:
„In Deutschland ist die Zahl der durchschnittlichen Arztbesuche auch deswegen so hoch, weil Patienten nur für (…) Kurzzeitkrankschreibungen immer zum Arzt müssen“.

Die Vision hinter AU-Schein.de ist es, dem Patienten die bestmögliche ärztliche Versorgung durch die digitalen Innovationen der Telemedizin zugänglich zu machen und im Rahmen von künstlicher Intelligenz medizinische Diagnosen noch besser zu machen.

Unser Team

Dr. Can Ansay, CEO

Dr. jur. Can Ansay ist Mitgründer und CEO von AU-Schein.de. Der promovierte Jurist studierte Jura an der Universität Hamburg und führte als Rechtsanwalt Sammelklagen gegen Banken. 2013 entwickelte er in Kooperation mit der Uni-Klinik Hamburg eine gemeinnützige Symptom-Diagnose-App. Nach der Lockerung des Fernbehandlungsgebot gründete Ansay im Dezember 2018 das Startup AU-Schein.de. Als Experte für Telemedizin, künstliche Intelligenz und disruptive Geschäftsmodelle ist Ansay Treiber der digitalen Revolution im deutschen Gesundheitswesen.

Rainer Krösing, CSO

Krösing war zuvor als CEO von Doctena tätig, einer Plattform auf der Patienten Ärzte online finden und Termine vereinbaren können. Der Experte für Plattformen und digitale Marktplätze verantwortet als Chief Sales Officer den Aufbau von AU-Schein.de und strategische Partnerschaften mit Krankenkassen.

Oskar Scherner, ärztliche Leitung

Der Arzt Oskar Scherner absolvierte sein Studium der Medizin an der Charité Berlin und an der Universität Köln. Bei AU-Schein.de verantwortet er die medizinische Qualität des Produkts. Durch strikte Auswahlprozesse und die Umsetzung aktueller Erkenntnisse stellt er sicher, dass Patienten einen medizinisch hochwertigen Service erhalten. Vom Mehrwert telemedizinischer Anwendungen ist Scherner überzeugt und möchte nun auch in Deutschland daran teilhaben, dass die Vorteile der Telemedizin für Patienten nutzbar gemacht werden.

Shirley Rix

Die Werksstudentin der Wirtschaftsinformatik Shirley Rix ist eine flexible und vielseitige Hilfe bei allen Aufgaben insb. mit Bezug zu Informatik.

Dr. Falko Brinkmann, PMP

Mitgründer Falko Brinkmann hat Physik in Münster studiert sowie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) und dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) im Bereich der medizinischen Diagnostik promoviert. Nach einem betriebswirtschaftlichen Intensivstudium in Berkeley wechselte er zu der Unternehmensberatung KPMG. Nach drei Jahren Beratung im Bereich Digitalisierung ging er zurück ins Silicon Valley, um anschließend in Deutschland seine dort gewonnenen Ideen in die Tat umzusetzen. Daraus wurden AU-Schein.de und die n.able GmbH, ein Spin-Off des KIT, das medizinische Diagnostikchips entwickelt. Seit Anfang 2019 berät Falko für Accenture Medizintechnik- und Pharmaunternehmen im Bereich R&D und Digital Health.